Am Sonntag den 28.04. findet auf der Anlage des TC Rot-Weiss ab 10 Uhr das obligatorische Saison Beginn – Weißwurstfrühstück statt.

Für die Herren Normal mit Weißbier, für die Damen alternativ mit einem Glas Sekt.

 

Anschliessend gegen 11 Uhr wird ein Mix-Doppel Turnier (mit Partnerzulosung) durchgeführt

 

Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

Am 4. Mai wird auf der Anlage des Tennis Clubs der Württembergische Tennis Bund mit seinem WTB Mobil anwesend sein. Bei 3-5 Trainer können Kinder und Interessierte hierbei in den Tennissport schnuppern.

Auch schon aktive Mitglieder, Jugendliche und Kinder sind hierzu herzlich eingeladen. Bitte sportliche Kleidung mitbringen.

 

An diesem Tag stehen ebenfalls Vereinsvorstände für Fragen zu Verfügung.

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen

Da wir auch dieses Jahr wieder eine Tennis AG in Kooperation mit der Ganerbenschule anbieten, werden noch fleißige Mitglieder zur Mithilfe gesucht. Diese Unterstützung zählt dann auch als Arbeitseinsatz. Die Liste hierfür hängt im Clubheim.

Unter der sportlichen Leitung von Stephanie wurde die Saison 2018 eröffnet,  Zahlreiche Spieler, Freunde und Interessierte nutzten den Eröffnungs-SONNTAG um bei strahlendem Sonnenschein ein Weißwurstfrühstück zu genießen und dabei einem toll organisiertem Eröffnungsturnier beizuwohnen. Weiterlesen

Im Zuge der Wintervorbereitung wurde unser bisherige Flutlichtanlage gegen LED-Strahler ausgetauscht, wieder ein Vereinsbeitrag für die Umwelt, zur Schonung von Ressourcen und Sicherung unserer Zukunft.

Plakat Supercup 2017 (PDF)

Am Sonntag 10.09. kommt es ab 10:00 auf der TCB-Anlage zum „Clash of Champions“. Hierbei treffen die beiden Aufsteiger der Sommer-Saison 2017, (Damen 1 /Herren 50-1) zum internen Vergleich aufeinander.

Die Damen sind bei allen Sportwettenanbietern klarer Favorit. Doch wie schon in der Saison gezeigt, liegt den Herren 50-1 die Außenseiterrolle.

Wer den Spass anschauen will, der kann sich nebenbei mit einem Weißwurst-Frühstück stärken, solange der Vorrat reicht.