Unser Tennisclub muss für die Mitglieder attraktiv bleiben, das war eine zentrale Aussage der Sportwarte Ralf Gildhorn und Eberhard Eisele im letzten Jahr und die Frage: Wie packen wir`s an?

In der Hauptversammlung am 17. März 2016 wurden den Mitgliedern die Ergebnisse vorgestellt:
Mit dem neuen Trainergespann Stefan Bohlayer und Claudio Ieva entspricht der TC Rot-Weiss dem Wunsch vieler Mitglieder nach erweiterten professionellen Trainingsmöglichkeiten. Die Vorstandschaft freut sich, dass sie mit diesen beiden Trainern Hochkaräter gewinnen konnte und erwartet neue positive Impulse im Jugend- und Aktivenbereich.
Allerdings stöhnten einige Zuhörer, als Stefan Bohlayer sein Programm vorstellte:
Er fördere den Spielwitz und die Technik bis zur Belastungsgrenze!

Die seitherigen Trainer Thomas Röcker, Andreas Brett und Albrecht Sartorius werden weiterhin ihre Mannschaften trainieren.

Die Tennissaison 2016 in Württemberg beginnt am 1. Oktober 2015 und endet am 30. September 2016.
Ab dem 1. Oktober 2015 müssen in den einzelnen Wettbewerben und bei LK-Turnieren folgende Bälle zum Einsatz kommen.

Jugend TRETORN SERIE+ Germany
Aktive Damen und Herren, Damen 30/Herren 30: HEAD No. 1
Senioren: DUNLOP Fort Tournament
Breitensport: DUNLOP Fort Tournament
Winterhallenrunden: DUNLOP Fort Tournament
LK-Turniere aller Altersklassen: TRETORN SERIE+Germany

Aktionswochenende Deutschland spielt Tennis

Der TC Rot-Weiss Bönnigheim feiert den Start in die Sommersaison und lädt alle Tennisinteressierten ein, dabei zu sein. Am Sonntag, 24. April, haben alle Besucher der Anlage die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das Angebot des TC RW Bönnigheim kennenzulernen. Das Aktionswochenende „Deutschland spielt Tennis“ beginnt um 11.00 Uhr mit dem traditionellen Weißwurstessen. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen.

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, den 17. März 2016 um 19:45 Uhr in den Klosterburgstuben in Bönnigheim statt.

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Beschlussfassung über Anträge
3. Berichte der Vorstandsmitglieder
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastungen
6. Wahlen
7. Erledigung der eingegangenen Anträge
8. Verschiedenes
a) Anfragen und Anregungen
b) Clubdienstkalender
c) Aussprache

Anträge der Mitglieder müssen gemäß § 9 Abs. 4 der Satzung eine Woche vor der Hauptversammlung schriftlich beim ersten Vorsitzenden, Herrn Uwe Trinkner, mit Begründung eingereicht sein.